Wir leben Bier!

Um schmackhafte Biere zu brauen braucht es Qualitätszutaten, moderne Brauanlagen und erfahrenes Fachpersonal. Die wichtigste Zutat aber ist und bleibt die Liebe zum Produkt. Gespür für die Materie, Hingabe und Leidenschaft, Geduld und Gelassenheit … all das fließt bei uns ins Erzeugnis ein, all das schmeckt man am Ende. Wir leben Bier!

Obwohl schon seit 1846 Bergquell-Bier gebraut wird, war der Betrieb für lange Zeit eine reine Regionalbrauerei. Zum 150. Jubiläum – 1996 – wurde der Neubau im Gewerbegebiet Löbau-West eingeweiht. Als Steffen Dittmar 1999 die Geschäftsführung übernahm, betrug der jährliche Ausstoß 7.000 Hektoliter Bier.

Einer der modernsten Brauereien Europas.

Binnen weniger Jahre entwickelte sich der Betrieb zu einer der modernsten Brauereien Europas mit einer derzeitigen Jahresproduktion von etwa 200.000 Hektolitern. Der Oberlausitzer Brautradition verpflichtet, werden regional beliebte Biere ebenso gebraut, wie neu entwickelte, unverwechselbare Spezialitäten. Mit der Marke „Lausitzer Porter“ erlangten Löbauer Brauspezialitäten landesweite Bekannt- und Beliebtheit. Seither können sich die Bierfreunde in ganz Deutschland beim Genuss unserer Erzeugnisse wahrhaftig von unserem Credo überzeugen: Wir leben Bier!

Bewegte Firmengeschichte.

Während der langen und bewegten Firmengeschichte entstandene Traditionen werden bewusst und mit viel Liebe gepflegt. So gehören heute 12 Percheron-Kaltblüter zur Brauereibelegschaft, mit denen wöchentlich unser Fassbier per Brauereikutsche ausgeliefert wird. Die schmucke Flotte von Fuhrwerken ist auf zahlreichen Festen und Umzügen ein optischer Höhepunkt. Diese Tradition bereicherten wir mit der Schöpfung einer „Trabi-Ausschankflotte“, die in ihrer Art einmalig ist. Hierbei steht für uns das Motto: Wir leben Bier … und lieben Tradition!

Nachhaltigkeit

Natürliche Rohstoffe aus der Heimat, umweltfreundliche Strategien und hochmoderne Technik erzeugen gleich bleibende Qualität auf höchstem Niveau. Mit vielen Maßnahmen stellt sich unsere Brauerei dem Thema Nachhaltigkeit.

Einige Beispiele:

  • Wir erfüllen die strengen Qualitätsanforderungen der aktuellen Version des IFS Food. Frische, sortenreiner Geschmack und die Einhaltung der Qualitätsregeln werden durch unser bestens ausgestattetes Labor untersucht.
  • Regionaler Einkauf stärkt die Kaufkraft der Region und schafft Arbeitsplätze im Umland. Kurze Lieferwege schonen die Umwelt.
  • Wir stehen hinter dem Mehrweg-System und verwenden ausschließlich die dafür vorgesehenen Flaschen für die Abfüllung unserer Brauspezialitäten. Individualflaschen sind logistischer Unfug, deren Aussortierung und Rücktransport sinnlose Kapazitäten bindet und die Umwelt belastet.
  • Unsere Produktionsanlagen befinden sich energetisch auf dem neuesten Stand der Technik. Im Sudhaus wurde im Sommer 2010 die Weltneuheit „EquiTherm“ installiert, mit der in unserer Brauerei ca. 250.000 kWh thermische Energie pro Jahr eingespart werden können. Für die erfolgreiche Entwicklung von EquiTherm erhielt die KRONES AG den Bayerischen Umweltpreis 2012.
  • Zur Reinigung unserer Produktionsanlagen verwenden wir Wasser aus einem eigenen Brunnen und sparen damit täglich ca. 100m³ Frischwasser. Das Brunnenwasser wird in regelmäßigen Abständen von einem akkreditierten Labor untersucht, um zu gewährleisten, dass die Anforderungen der Trinkwasserverordnung erfüllt werden.
  • Auf unseren Dächern wurden Photovoltaikanlagen mit einer Gesamtfläche von 1250m² und einer Kapazität von 115.000 kWh pro Jahr errichtet.
  • Da in einer Brauerei sehr unterschiedliche Abwasser anfallen, werden diese zunächst in einem Misch- und Ausgleichsbecken aufgefangen, bevor sie der kommunalen Abwasserentsorgung zugeführt werden.

Der sagenhaft süffige Geschmack dieses einzigartigen Dunklen hat heute landesweit Freunde unter den Kennern der schwarzen Braukunst gefunden.

sagenhaft süffige, dunkle Brauspezialität.

kommt gut ..., von Bergquell

Die fruchtige Note der Herzkirsche harmoniert wunderbar mit dem einzigartigen Porter-Aroma. So entstand eine feine Brauspezialität, die in dieser Art unverwechselbar und äußerst lecker ist – ein fruchtig-frecher Trinkgenuss!t.

aromatische Herzkirsche.

kommt gut ..., von Bergquell

Für die Liebhaber
des fruchtig-frischen Biergenusses haben wir die bekannte, wohlschmeckende Porternote mit dem Aroma samtig süßer Erdbeeren verfeinert. Das Ergebnis ist ein fruchtiges Schwarzes ohne Vergleich!

samtig-süße Erdbeere.

kommt gut ..., von Bergquell

Alle Texte und Bilder mit freundlicher Genehmigung der Bergquell Brauerei: www.bergquell-porter.de

Bergquell Brauerei Löbau

 

Altenburger Brauerei GmbH
Brauereistraße 20
04600 Altenburg

Tel.: 03447 3129 – 0
Fax: 03447 3129 – 19