Brautradition wiederbelebt

Zwischen 1880 und 1990 wurde in Bitterfeld Bier gebraut. Und diese Tradition sollte in Bitterfeld wieder aufrecht erhalten werden. Im Jahr 2010 begannen Harald Eisenmann und Benjamin Schneider mit dem ersten Probesud und sollem dem Bitterfelder Bier den “alten Geschmack” verleihen. Dies gelang sehr gut. Nach und nach wurde die Abfüllung gesteigert. Aber für den Brauereichef zählt noch etwas anderes. “Ich denke, das Bitterfelder Bier kann identitätsstiftend für die Region sein”, sagt er, “über die Landkreisgrenzen hinaus kann es ein Sympathieträger werden.” Dabei liege die Chance der kleinen Bauerei – im Unterschied zu den großen – darin, dass sie geschmacklich ganz eigene, regionale Charaktere kreieren könne und sich somit absetze.

Wir führen die leckeren Sorten aus der Brauerei Bitterfeld.
Ob Pilsener, Kellerbier, Dunkel oder Bernstein, Weihnachtsbier, Radler und Bitterfelder Bock. Bei uns bekommen sie all diese süffigen Biere.


Historisches zur Brauerei

1880 – 1891 Brauerei Albert Brömme (1. industrielle Brauweise in Bitterfeld)
1891 – 1949 Bitterfelder Actien-Bier-Brauerei
1949 – 1972 Brauerei Bitterfeld, Brömme KG
1972 – 1978 VEB Brauerei Bitterfeld
1978 – 1990 VEB Brauerei Bitterfeld im VEB Getränkekombinat Dessau
1990 – 1991 Brauerei Bitterfeld Vertriebsgesellschaft mbH
2009

Wiedergründung Bitterfelder Brauerei GmbH H.Eisenmann

 

 

Bitterfelder Bernsteinbier
Bitterfelder Premium Pils
Bitterfelder Dunkel

Zeigen Sie mir die gesamte Bier Auswahl der "Bitterfelder Brauerei"